Montag, 8. September 2014

Liste Für Bergwanderung mit 1 Übernachtung

Öfters werde ich mal von Bergneulingen gefragt, was man so auf einer Bergtour mit Hüttenübernachtung dabei haben muss. So habe ich mal diese Zusammenstellung gemacht, die ich schon vielen Leuten seit einigen Jahren weitergebe.

Für Mehrtagestouren muss die Liste nicht besonders viel erweitert werden. Etwas mehr Unterwäsche, ein weiteres Hemd und T-Shirt, alles je nach Bedarf.

Ich halte es so, dass ich meine Tages Wandergarnitur habe und eine Garnitur für den Hüttenabend. Die Wandergarnitur wird über Nacht ausgelüftet und getrocknet und wieder angezogen. Niemals jeden Tag frische Wandersocken, das fördert besonders die Blasenbildung.


Personalausweiß
Bargeld,Kreditkarte
Guter Rucksack 25-30 L
Regenhülle oder Plastiktüte um den Inhalt des Rucksacks vor
Regen zu schützen
Stabile Wanderschuhe
Teleskop-Stöcke
Jacke wasserdicht
Bequeme Hose(keine Jeans)
Warmer Pullover(Fleece)
Handschuhe
Mütze
(Funktions)-Unterwäsche(evtl.Ersatz)
Wandersocken
1 Trinkflasche(kein Glas)mind.1,5L
Sonnenhut
Sonnenbrille
Sonnencreme
Lippenbalsam
Waschzeug,Handtuch
Leichte Hüttenschuhe
Hüttenschlafsack (evtl.Deckenbezug)
Stirn-oder Taschenlampe
Fotokamera
Taschenmesser
Erste Hilfe Set und persönliche Medikamente
Zwischenverpflegung wie Trockenobst,Schokolade,Riegel oder
ähnliches

Ganz besonders ist es wichtig, den Leuten bewusst zu machen, unbedingt, auch im Sommer eine warme Mütze und Handschuhe mitzunehmen. Da stößt man oft auf Unverständnis.
Ich führe jedes Jahr Touren mit Bergneulingen und erlebe da immer die lustigsten Diskussionen darüber. Und oft haben wir sie auch tatsächlich gebraucht.

Erfahrene Bergsteiger nehmen noch folgendes mit:

  • Biwaksack
  • Karte und Kompass
  • Tourenführer
  • Trillerpfeife
  • Tape
mein Notfallkit





Keine Kommentare:

Kommentar posten